Umzug von Schwerlastregalen

– inkl. Umbau sowie deren Inhalte und des angrenzenden Büros.

 

Die Firma ExpressKabel GmbH als Distributionspartner des Großkonzerns LEONI aus Roth musste aufgrund eines Vollbrands ihrer Lagerhalle kurzfristig aus den Räumlichkeiten in der Lösmühle nach Hilpoltstein umziehen. Hierbei stand die kurze Planungszeit und eine Umsetzung mit möglichst wenig Standzeiten im Vordergrund.

Im Lager waren insgesamt um die 240 Felder Schwerlastregale und 400 Paletten umzuziehen. Um die dennoch nicht zu unterschätzenden Mengen trotz geringer Personalstärke aufgrund der Kurzfristigkeit zeitgerecht über die Bühne zu bringen, wurde mit einem Farbkonzept gearbeitet. Hierbei wurden die Inhalte nach Dringlichkeit (Standware, Kommissionierware) farblich markiert und danach abtransportiert.

Im Ziellager waren nicht mehr alle Regalteile passend und mussten zum Teil umgebaut werden. Ebenfalls mit umgezogen wurden die Büros im Nebengebäude.

Wir sagen vielen Dank für Ihr Vertrauen und die von beiden Seiten sehr angenehme Zusammenarbeit und wünschen am neuen Standort alles Gute.

 

Weitere Fakten:

 

Projektart:

Büro /Lager

Projektverantwortlich:

  • Björn Etzel

Projektleitung

Lauer GmbH

  • Joana Rölz
  • Sven Schramm

Projektumfang:

Erarbeiten der Timleline inkl. Koordination des Umzuges Lager und Verwaltung

Projektaufgaben:

  • Erstellung Umzugskonzept
  • Erfassung der Umzugsgüter
  • Erstellung Ablaufplanung

Planungsphase:

  • März 2019 (2 Wochen vor Beginn)

Umzug:

März/April 2019

eingesetzte Ressourcen:

  • LKW mit 5 to Hebebühne
  • Stapler
  • Hängerzug

 

ExpressKabel Referenzdatenblatt