VIA-optronics, Hersteller von hochzuverlässigen und Sonnenlicht lesbaren LCD- Systemen und zugleich einer der führenden Anbieter von Displaysystemen mit hohem Volumen, hat seinen Betrieb vom Standort Mörsdorf in den hochmodernen Neubau nach Nürnberg verlagert.

 

Die Anforderung:

 

Umzug der Reinraumproduktion mit hochsensibler optischer Messtechnik sowie den Lagern, Materialien und den Akten/ Schriftgütern in das hochmoderne Domizil nach Nürnberg, Sieboldstraße 18

Die Aufgabe:

Umzug der Bereiche im sogenannten laufenden Betrieb nach täglich zu überarbeitender Absprache zwischen den Projektleitungen und in Abhängigkeit von Herstellermonteuren.

Die Leistung:

Demontage, Verpackung der Reinraumtechnik nach den Vereinbarungen, 1:1 Umzug der Kleinteile-/ Zugriffs- und Materiallager sowie die Montageleistung der Schwerlastregale incl. Abnahme nach DIN 15635.

Der Einsatz:

2 schwere LKW mit Ladebordwand bis zu 5to im Rundlauf, jeweils auf die Anforderung abgestimmte Packmittel und technisches Equipment um diffiziles Material und Technik produktionsabhängig und zielgenau zwischen den Liegenschaften umzuziehen.

 

Fazit:

 

Der gesamtverantwortliche Projektleiter, Klaus Sturm war von der Flexibilität unseres Unternehmens auf die kundenbezogenen Veränderungen bei VIA während des Umzugs begeistert und sieht sich bestätigt, mit uns als Gesamtdienstleister den richtigen Partner gewählt zu haben.

Im Ergebnis erhalten wir das Vertrauen für einen weiteren Umzug, diesmal aus Altdorf.

Wir danken für das in uns gesetzte Vertrauen und bis zum nächsten Umzug

 

Weitere Fakten:

 

Projektart:

  • Laborumzug (Optronik)
  • Reinraumproduktion
  • Kleinteile-/ Zugriffslager
  • Büroumzug
  • Maschinen / Anlagen

Gesamtverantwortlich:

Klaus Sturm

Projektleitung:

Lauer GmbH

  • Uwe Lauer
  • Sven Schramm
  • Jozef Kiraly

Projektumfang:

Umzug Reinraumproduktion mit Anlagen, optischer Messtechnik sowie Lager und Verwaltung

Projektaufgaben:

  • Erfassung der Umzugsgüter
  • Erstellung Umzugskonzept
  • Erarbeiten der Timeline
  • Erfassen der Gefahrgüter
  • Erfassen der sensiblen Labortechnik
  • Verpacken, Transport und Auspacken
  • Umzug von Maschinen und Anlagen
  • Umzug Lagereinrichtung

Planungsphase:

Januar / Februar 2018

Umzugsphase:

19. Februar 2018 – 05. März 2018

Eingesetzte Packmittel:

  • 190 Rollboxen/ Schaumstoff
  • 320 Spezialverpackungen (antistatisch/ vollleitfähig)
  • 60 Lager/ Aktenrollregale
  • 10 Sicherheitsboxen (verplombbar)
  • 300 Umzugskartons Stapler/ Heber / Reinraumtechnik

 

VIA – Optronik – Referenzblatt